• gallery
  • gallery
  • gallery
  • gallery
  • gallery

KONFETTI Café

EIN BESONDERER ORT DER BEGEGNUNG

Jeden Dienstagnachmittag öffnet mitten im Hamburger Stadtteil Altona das KONFETTI-Cafés seine Türen. Hier sind alle herzlich willkommen: Bewohner des Quartiers aller Generationen, Spaziergänger, vor allem aber Menschen mit Demenz, die zuhause leben und ihre Angehörigen.

Bei einem völlig niedrigschwelligen Zugang – das Thema Demenz steht nach außen nicht im Vordergrund – finden Besucher einen fachlich betreuten, inklusiven und demenzsensiblen Raum vor, der vorwiegend künstlerisch-musikalische Angebote für alle bereithält, den Dialog der Generationen fördert und dabei Menschen mit Demenz wieder eine Teilhabe und Mitgestaltung in der Gemeinschaft ermöglicht. Unter fachkundiger Anleitung von Kunst- und Musiktherapeuten, Künstlern und Musikern wird gemeinsam gestaltet, gemalt, gewerkelt, gelacht und gesungen. Dadurch entsteht ein einzigartiger, lebendiger Freiraum, in dem das gemeinsame Erleben und Tun im Mittelpunkt stehen.

Regelmäßig lädt das KONFETTI-Café auch Schulklassen, Kinder aus Kindergärten und Pflegeschüler ein. Sie alle lernen in kreativer Atmosphäre den selbstverständlichen Umgang mit Menschen mit Demenz – und haben eine schöne, unvergessliche Zeit miteinander. Durch wechselnde Gastkünstler, die sich fließend in das Geschehen des Nachmittags integrieren, bieten wir ein anspruchsvolles Programm und schaffen zusätzliche Anreize für die Menschen im Quartier, vorbeizuschauen.

Unser in dieser Art einzigartiges KONFETTI-Café wurde ausgezeichnet mit dem Marie-Simon-Pflegepreis 2014 und dem 1. Preis des Wettbewerbs „Zuhause hat Zukunft 2015“.

KONFETTI-Café Altona, Bernstorffstraße 145, 22767 Hamburg.
Jeden Dienstag von 14.01 bis bummelig 17 Uhr. Eintritt frei.

Wir danken folgenden Institutionen herzlich für ihre Unterstützung:
Friedrich und Louise Homann-Stiftung, Georg-Stilke-Stiftung, Fördern und Wohnen, Pflegen & Wohnen, Stadtdomizil der Frank Wagner Holding, Medical School Hamburg u.a