• gallery
  • gallery
  • gallery

Märchenfest – wundersame Stunden.

Haltet Euch unbedingt den dritten Dienstag im September (19.9.) frei! Ab 13 Uhr laden wir herzlich ein zu einem märchenhaften Nachmittag für Jung & Alt in und um das KONFETTI-Café in Hamburg Altona. Wir, das sind über 30 Aktive, Künstler, Freunde und Partner aus dem Bezirk, die Rahmen der Hamburger Aktionswoche „Vielfalt und Demenz“ für ein buntes Programm rund um das Thema Märchen sorgen. Natürlich auch mit echten Erzählerinnen im Märchenzelt!

LASST EUCH ENTFÜHREN UND ZUM MITMACHEN VERFÜHREN!
Am Dienstag, 19.September, von 13 bis 17 Uhr.
KONFETTI-Café, Bernstorffstraße 145, 22767 Hamburg.
Koordination & Organisation: KONFETTI IM KOPF e.V. und DRK-Schwesternschaft Hamburg e.V.

Märchenfest 2017, wundersame Stunden im KONFETTI-Café

FREUT EUCH MIT UNS AUF

  • die musikalische Eröffnung durch den Chor „Vergissmeinnicht“ unter der Leitung von Anna Hassel, Alzheimer Gesellschaft Hamburg
  • lebendige Märchenerzählungen von den zertifizierten Erzählerinnen Katja Wolter, Silvia Ladewig, Katrin Jäger und Ellen Engelhardt
  • ein fröhliches Mitmachertheater von Jung & Alt unter der Leitung der Hamburger Rot(z)näschen
  • das offene Atelier zum „Kunst selber machen“ mit Kathrin Horsch und Claudia Hinsch
  • Fahrrad-Rikschafahrten durchs Quartier mit Maik Greb, Hartwig-Hesse-Stiftung
  • die Fotostation „Märchenszenen“ mit Jörg Wolter, JWO HamburgCare GmbH
  • „Zwerg Nase und der Kräutergarten“ mit Nicole Prolingheuer, DRK-Schwesternschaft
  • Clownin Rosalore, diesmal als Prinzessin (Susanne Bötel)
  • die KONFETTI Foto-Ausstellung „Wundersam verkleidet“, Fotos von Michael Hagedorn
  • Fachinformationen verschiedener Partner im Bezirk (Pflegestützpunkt Altona, Diakonie Hamburg, Lotsenbüro, Bücherhalle Holstenstraße)
  • einen musikalischen Abschluss, organisiert von Constanze Claus, KÖRBER-STIFTUNG
  • das gesellige Ausklingen mit Musik, Grillwürstchen und Plaudereien.

HERZLICHEN DANK AN ALLE UNTERSTÜTZER, ohne die eine Veranstaltung in dieser Form nicht möglich wäre:

  • PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG
  • KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH
  • f&w  fördern & wohnen
  • Stadtdomizil Altenpflege-Zentrum GmbH
  • JWO HamburgCare GmbH
  • Körber-Stiftung
  • Statdtteilkulturfonds